Altarschmuck "Pfingsten 2019" von Mesnerin Heidi Egger

Wer möchte Heidi Eggers Kreation interpretieren?

Schreiben Sie Ihre Gedanken an martin.kaschlerdontospamme@gowaway.googlemail.com

 

 

Großaspach Anfang der 50iger-Jahre

Evangelische Kirchengemeinde Großaspach

Weithin sichtbar ist der Turm unserer Juliana-Kirche, die in ihrer heutigen Größe seit 1780 n. Chr. besteht. Zu diesem Zeitpunkt war hier bereits ein halbes Jahrtausend lang (seit 1278) Gottesdienst gefeiert worden, kamen Frauen, Männer und Kinder in den Mauern der Vorgängerkapellen oder -kirchen in Freude und Trauer zusammen, um miteinander zu feiern und  und zu beten, Gott zu loben und neue Kraft für ihren Alltag zu schöpfen.  

Unsere Gemeinde hat momentan etwa 2000 Mitglieder und zeichnet sich durch eine große Angebotsbreite aus. Gottesdienstliche Vielfalt und gepflegte Kirchenmusik, Angebote für Kinder, Jugendliche und Senioren, Haus- bzw. Familienkreise und kreative diakonische Angebote können Sie hier finden und mit dem Großaspacher Modell eine Besonderheit, das Verkündigung, Schulsozialarbeit und Familienförderung fruchtbar und im Sinne des Evangeliums miteinander verknüpft.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 15.06.19 | Welttag: Ein Platz für alle

    „Ein Platz für uns alle“ ist das Thema eines ökumenischen Gottesdienstes anlässlich des Welttages der Opfer von Flucht und Vertreibung am Samstag, 22. Juni, mit den Bischöfen July und Fürst in Heilbronn.

    mehr

  • 14.06.19 | Rottenburg als sicherer Hafen

    Zwölf deutsche Städte gründen in Berlin das Bündnis „Städte sichere Häfen", um aus dem Mittelmeer geretteten Flüchtlingen eine sichere Bleibe zu bieten. Aus Baden-Württemberg sind zwei Kommunen dabei.

    mehr

  • 14.06.19 | Top Aussichten und Trompetenklänge

    Die besten Aussichtspunkte, -plätze und -türme bieten die „Tage der Aussichten" in der Region Stuttgart. Auch Kirchtürme laden zur Aussicht in luftiger Höhe ein.

    mehr