Unser Vorschulkonzept

Eine wichtige und spannende Zeit  für die Kinder ist das letzte Jahr vor der Einschulung. Aufregend ist es, wenn die Lehrerinnen der Grundschule ihre Besuche zum Kennenlernen der Kinder machen. Und viel Spaß machen auch die Gegenbesuche in der Schule, um dort schon einmal den Alltag und das Gebäude kennen zu lernen.

Das letzte Kindergartenjahr ist noch einmal besonders davon geprägt, die Kinder auf ihren neuen Lebensabschnitt „Schule“ vorzubereiten. Auch um diesen Übergang möglichst ohne Brüche zu beginnen. Schulreife erfordert grundlegende Kompetenzen: Anstrengungsbereitschaft, Motivation, Konzentration, Fein- und Grobmotorik, erste Kenntnisse in Zahlen und Mathematik, aber auch die soziale und emotionale Reife gehören dazu. In Kleingruppenarbeit im Freispiel und in besonderen Angeboten wird auf diese Grundlagen besonders eingegangen.

Auch der Besuch der Jugendverkehrspolizei gehört dazu, um mit den Kindern den Schulweg zu üben. Vorschulausflüge, am jeweiligen Jahresthema orientiert, runden das Jahr ab.

Letztendlich ist uns die Zusammenarbeit mit den Eltern in diesem Abschnitt besonders wichtig, um sie über die Entwicklung  ihres Kindes auf dem Laufenden zu halten.