Das Gefühl der Großfamilie:

 Wir sind ein familiärer und überschaubarer Kindergarten. Jedes Kind gehört seiner Gruppe an; es gibt jedoch viele Möglichkeiten der gruppenübergreifenden Begegnung z.B.:  montags- und freitags beim gemeinsamen Morgenkreis im Flur, wir kochen zusammen, der Forschertag, spielen im Garten,  treffen uns in der verlängerten Öffnungszeit und essen gemeinsam bei unserem regelmäßigen Kochtag usw…

Unser Kochtag:

„Wann ist wieder Kochtag?“, lautet die Frage mancher Kinder. An unserem Kochtag wird mit den Kindern zusammen ein leckeres Essen vorbereitet und gekocht. Um 12:30 Uhr wird in der Gemeinschaft an einem großen Tisch gegessen. Im Miteinander schmeckt es einfach besser!

Ein Unkostenbeitrag wird pro Kind eingesammelt.

 

Orientierung der päd. Arbeit am Kirchenjahr:

Religion und Vermittlung von Werten werden bei uns auf verschiedene Art und Weise im Kindergartenalltag eingeplant und mit bibl. Geschichten, Liedern usw. vertieft. Ostern, Erntedank, Nikolaus, Martinsfest und Weihnachten werden im Kindergarten gestaltet und im Gottesdienst in der z. B. Julianakirche, im Kindergarten, Wald, Schafstall usw gefeiert.